Es war DIE Liebesbeziehung der 60er Jahre! Romy Schneider und Alain Delon! Da traf ein junger Rebell auf eine verwöhnte junge Frau. Diese Beziehung hatte, wie wir wissen, viele Höhen und Tiefen. Durch die Zusammenarbeit mit Luchino Visconti auf der Theaterbühne zeigten beide neue Facetten und durch den Film „Der Swimmingpool" öffneten sich weitere Türen. Romy Schneider wurde in Frankreich bald eine gefragte Schauspielerin, die durch großartige Rollen mehrfach den César gewann. Und auch für Delon stellte sich internationaler Erfolg ein. Nach ihrer Trennung wurde aus der leidenschaftlichen Liebe eine bemerkenswerte Freundschaft für immer. Alain Delons Leben verlief weiterhin turbulent, während Romy Schneider gravierende Schicksalsschläge zu verkraften hatte bis zu ihrem frühen Tod. Thilo Wydra hat genaue Recherche betrieben und bekam hierbei Unterstützung von Senta Berger und Mario Adorf und beschreibt so die Lebenswege der beiden Ausnahmeschauspieler ausführlich und detailliert. Selbst Kenner erfahren in dieser Biographie eines Paares Neues.

Biografien
Heyne, 22,00 €

Bahrenfelder Str. 79, 22765 Hamburg
040 390 20 72
ed.nesnaitsirhc-gnuldnahhcub@ofni

Öffnungszeiten
Montag - Freitag 10.00 - 19.00 Uhr
Samstag 10.00 - 18.00 Uhr