Lesetipp von
Julie Hell
25.01.2021

Maverick ist 17 als er erfährt, dass er der Vater des Kindes einer Bekannten ist. Plötzlich steht er alleine mit einem 3 Monate alten Baby auf dem Arm da und muss schauen, wie er zurechtkommt. In seiner Nachbarschaft ist solch eine Geschichte nichts ungewöhnliches. Garden Heights wird von rivalisierenden Gangs regiert und sein inzwischen inhaftierter Vater war einer der Anführer. Mav's Lebensweg scheint für ihn vorgeschrieben. Er selbst dealt bereits mit Drogen um seiner Mutter auszuhelfen, aber sein Cousin bietet ihm einen Ausweg aus dem Gangleben an. Aber ein Baby aufziehen ist teuer und mit Drogen lässt sich schneller und mehr Geld verdienen als an der Supermarktkasse... Und plötzlich geht es nicht mehr nur um Geld sondern um Leben, Tod und Ehre.

Angie Thomas erzählt uns die Vorgeschichte zu ihrem Meisterwerk "The Hate u Give", die Geschichte von Starrs Vater. In einem gelungenen und spannenden Roman erkundet sie die Themen wie Männlichkeit im schwarzen Amerika und was Armut mit Menschen machen kann. Diese Themen sind zwar recht schwer für einen Jugendroman, aber Angie Thomas schafft es erneut sie in angemessener Sprache direkt und spannend für Jugendliche zu erklären. Unbedingt lesen. Ich empfehle dieses Buch für Jugendliche ab 16 Jahren.

Übersetzung: Aus dem amerikanischen Englisch von Henriette Zeltner-Shane
Jugendbuch
cbj, 20,00 €

Bahrenfelder Str. 79, 22765 Hamburg
040 390 20 72
ed.nesnaitsirhc-gnuldnahhcub@ofni

Öffnungszeiten
Montag - Freitag 10.00 - 19.00 Uhr
Samstag 10.00 - 18.00 Uhr