Aufgrund der aktuellen Lage können derzeit leider keine Lesungen bei uns in der Buchhandlung stattfinden. Sämtliche Termine versuchen wir aber nachzuholen.
Eine erste digitale Kostprobe gibt es direkt auf unserer Startseite unter www. buchhandlung-christiansen.de. Dort finden Sie laufend aktualisiert Videos von Autor*innen, die bei uns gelesen hätten - für ein erstes digitales Kennenlernen.
Und natürlich haben wir alle Bücher der Autor*innen, die derzeit nicht bei uns lesen können in der Buchhandlung vorrätig!

Specials:

Dienstag, 25.08.2020 - 20.00 Uhr - :

AUSVERKAUFT. Buchpremiere: Katharina Hagena „Mein Spiekeroog"

AUSVERKAUFT. Leider können keine neuen Karten mehr für die Veranstaltungen erworben werden.

Die verschobene Buchpremiere von Katharina Hagenas „Mein Spiekeroog" findet nun statt. Und zwar
am 25. und am 26. August 2020 um 20 Uhr
in der Alfred-Schnittke-Akademie
Max-Brauer-Allee 24
- natürlich mit allen notwendigen Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen.

Die zuvor in der Buchhandlung Christiansen erworbenen Tickets für den ursprünglichen Termin am 3.4. behalten Ihre Gültigkeit.
Falls Sie bereits eine Karte haben, melden Sie sich bitte verbindlich per E-Mail zurück, an welchem der beiden Termine Sie teilnehmen möchten.
Falls Sie nicht an der Veranstaltung teilnehmen können, können Sie ihre Karten in der Buchhandlung zurückgeben.

Veranstaltungsort:
MBA24 Eventlocation
Alfred-Schnittke-Akademie, Max-Brauer-Allee 24
Mit musikalischer Begleitung: Das Hamburger Jazz-Duo „Meer & Rausch" präsentiert Lieder von Inseln und anderen Orten.

Mein Spiekeroog
Eine poetische Liebeserklärung von der Bestsellerautorin Katharina Hagena

Seit ihre Mutter ihr das Schwimmen beigebracht hat, fährt Katharina Hagena fast jeden Sommer mit ihrer Familie nach Spiekeroog. Mit geschlossenen Augen kann sie noch immer die verschiedenen Wege zum Strand am Duft erkennen. Hagena erzählt vom Baden bei Meeresleuchten, vom Zeltplatzkiosk als Ort der Verheißung und von einem Sand, der beim Darübergehen aufschreit. Sie berichtet von vergeblichen Bernsteinsuchen, der Heilkraft von Strandkörben bei gebrochenem Herzen, von Schiffsunglücken, Seenebel und dem Verschwinden der Wellhornschnecke. Hagenas Erinnerungen und Gedanken schärfen die Sinne für die Zerbrechlichkeit der einzigartigen Insel und sind zugleich ein Nachdenken über Sprache, über das In-Worte-Fassen dessen, was nicht bleibt, seien es eine Sandbank, der Geruch von Strandwermut oder das möwenfarbene Haar ihrer Mutter.

Katharina Hagena, geboren in Karlsruhe, studierte Anglistik und Germanistik in Marburg, London und Freiburg, promovierte über James Joyce und lehrte an den Universitäten in Dublin, Hamburg und Lüneburg. Ihr Roman Der Geschmack von Apfelkernen wurde in 26 Sprachen übersetzt. Ihm folgten die Romane Vom Schlafen und Verschwinden und Das Geräusch des Lichts. Sie lebt mit ihrer Familie in Hamburg.

Coverabbildung: Katharina Hagena, Mein Spiekeroog, mareverlag,
Erschienen am 03. März 2020, 18,00 €
Autorinnenfoto Katharina Hagena: Copyright © Henrik Spohler

Laufend:

Bahrenfelder Str. 79, 22765 Hamburg
040 390 20 72
ed.nesnaitsirhc-gnuldnahhcub@ofni

Öffnungszeiten
Montag - Freitag 10.00 Uhr - 19.00 Uhr
Sonnabend 10.00 Uhr - 18.00 Uhr