Specials:

Donnerstag, 25.10.2018 - 20.00 Uhr - :

Johannes Herwig liest aus „Bis die Sterne zittern"

Eine Veranstaltung im Rahmen von „Lesefest Seiteneinsteiger"

Erwachsenwerden in einer Diktatur, Leipzig im Jahr 1936. Am ersten Tag der Sommerferien wird der 16-jährige Harro in eine Prügelei mit Hitlerjungs verwickelt. Unverhofft bekommt er Hilfe von Gleichgesinnten, die wie er nichts mit der Nazi-Ideologie zu tun haben wollen. In dem Jahr, das folgt, ändert sich für Harro alles. Reibereien mit den Eltern und Ärger in der Schule, Nächte am Lagerfeuer, politische Aktionen, erste Liebe. Und über allem die bange Ahnung, dass sein wildes Treiben gefährliche Konsequenzen haben kann.
Die „Leipziger Meuten", oppositionelle Jugendcliquen ähnlich den „Edelweißpiraten„, haben Johannes Herwig zu seinem Debüt inspiriert. Kraftvoll, mitreißend und emotional erzählt Herwig vom Erwachsenwerden in einer Diktatur. Die Fragen, die er dabei stellt, sind heute so aktuell wie damals: Mitmachen, sich still anpassen oder Kontra geben?
Ein mutiges Buch für Jugendliche ab 14 Jahren.
Ausgezeichnet mit dem Paul-Maar-Preis für junge Talente. Von der Jugendjury für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2018 nominiert.

Johannes Herwig, geb. 1979 in Leipzig, Connewitz, wusste schon als Kind genau, was er wollte: Schreiben. Zunächst studierte er Soziologie und Psychologie und gründete die Filmgalerie Phase IV in Dresden, bevor er sich seiner Berufung widmete und die Arbeit an seinem Roman über die Leipziger Meuten begann.

Eintritt 10 Euro, ermäßigt 8 Euro, (bis 18 J., 4 Euro)
Karten: Tel. 040 / 390 20 72, E-Mail: info@buchhandlung-christiansen.de oder direkt bei uns in der Buchhandlung.

Autorenfoto Johannes Herwig, Copyright: © Gerstenberg Verlag
Cover „Bis die Sterne zittern", Gerstenberg Verlag, 2018

Donnerstag, 01.11.2018 - 20.00 Uhr - :

Buchvorstellung und Gespräch: „Nach Stalingrad. Walther von Seydlitz' Feldpostbriefe und Kriegsgefangenenpost 1939-1955"

Walther von Seydlitz war einer der hochrangigsten Befehlshaber der Deutschen Armee in Stalingrad. Er wandte sich nachdrücklich gegen Hitlers Durchhaltebefehl und forderte den Ausbruch aus dem Kessel. In der Gefangenschaft kooperierte er mit der Roten Armee und deutschen Kommunisten, um Hitlers Terrorregime zu beseitigen und den bereits verlorenen Krieg rasch zu beenden. Das Reichsgericht verurteilte ihn dafür in Abwesenheit zum Tode.
Nach 1945 beendete Seydlitz die Kooperation mit der Roten Armee und wurde daraufhin auch in der Sowjetunion als Kriegsverbrecher zum Tode verurteilt und zu 25 Jahren Haft begnadigt. 1955 kehrte er schließlich in die Bundesrepublik zurück, wo er wegen seines „Verrats" gesellschaftlich geächtet war.
Seine erstmals publizierten Feldpostbriefe und Gefangenenpostbriefe aus den Jahren 1939 bis 1955 geben einen Einblick in den Verlauf des Zweiten Weltkrieges. Sie sind eine Mischung aus privater Überzeugung, eigenständiger Analyse und militärischer Einsicht.

Ingrid von Seydlitz wird an diesem Abend im Gespräch mit einem der Herausgeber, Jens Ebert, über ihren Vater und ihre Kindheit sprechen.

Eintritt 10 Euro, ermäßigt 8 Euro
Karten: Tel. 040 / 390 20 72, E-Mail: info@buchhandlung-christiansen.de oder direkt bei uns in der Buchhandlung.

Foto Jens Ebert, Copyright @ privat
Cover „Nach Stalingrad. Walther von Seydlitz' Feldpostbriefe und Kriegsgefangenenpost 1939-1955", Herausgegeben von Torsten Diedrich und Jens Ebert im Auftrag des Zentrums für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr, Wallstein Verlag, 2018

 

Laufend:

Montag, 15.10.2018 - 17.00 Uhr -

Reading Teens ab 8

Literaturkreis für Kinder

Hier lesen alle, was ihnen Spaß macht, und erzählen in der Runde von den gelesenen Büchern. So kannst du deine Meinung mitteilen und bekommst spannende Buchtipps von den anderen.

Vorsicht: Leselust ist ansteckend!
Hast du Lust mitzumachen?
Komm einfach vorbei!

Mehr Infos hier und im Laden.

Dienstag, 16.10.2018 - 18.00 Uhr -

Reading Teens Nur für Jungs

Jungs lesen nicht? So ein Quatsch!

Es gibt sie, die Bücher verschlingenden Jungs. Sie treffen sich jeden ersten Dienstag im Monat bei uns im Wohnzimmer, um sich über ihre gerade gelesenen Bücher auszutauschen, sich neue Lesetipps zu geben und sich gegenseitig mit der Leselust anzustecken.

Neue Teilnehmer sind immer willkommen! Ihr könnt alles lesen was euch Spaß macht. Es gibt auch ein Regal mit Büchern zum Ausleihen. Andreas Mahr, unser Kinder- und Jugendbuchhändler und Vater eines Sohnes, freut sich auf euch!

Mehr Infos hier und im Laden.

Mittwoch, 17.10.2018 - 20.00 Uhr -

Literaturkreis mit Dilek Arslanlar

„Junge europäische Literatur"

Jeden dritten Mittwoch im Monat trifft sich der offene Literaturkreis im Wechsel mit Lisa Kurth und Dilek Arslanlar.
Hier entdecken wir neue Bücher von europäischen Autoren.
Im Oktober geht es um „Die Glücklichen" von Kristine Bilkau.

Neue Teilnehmer sind herzlich willkommen!
Unkostenbeitrag 4 Euro inkl. Wein und Knabbergebäck.

Mehr Informationen unter Literaturkreise und im Laden.

Freitag, 26.10.2018 - 17.30 Uhr -

Reading Teens ab 13

Hier liest jede/jeder, was ihr/ihm Spaß macht, und erzählt in der Runde von den gelesenen Büchern.

Vorsicht: Leselust ist ansteckend!
Möchtest du mitmachen?
Komm einfach vorbei!


Mehr Infos hier und im Laden.

Samstag, 27.10.2018 - 19.00 Uhr -

Literaturkreis mit Carola Siepmann

Die alten Mythen - wir haben sie fast vergessen und doch sind sie eine der wichtigsten Grundlagen unserer Kultur. Wer waren noch die Helden und Heldinnen und was waren ihre Geschichten?

Jeden Monat nimmt sie mit Ihnen einen alten oder neueren Text aus der Welt der Mythen unter die Lupe.
Beim nächsten Treffen geht es um „Die Göttliche Komödie (4., 6. und 10. Gesang im Fegefeuer)")" von Dante Alighieri.

Neue Teilnehmer sind herzlich willkommen!
Unkostenbeitrag 4 Euro inkl. Wein und Knabbergebäck

Mehr Informationen unter Literaturkreise und im Laden.

Montag, 05.11.2018 - 17.00 Uhr -

Reading Teens ab 8

Literaturkreis für Kinder

Hier lesen alle, was ihnen Spaß macht, und erzählen in der Runde von den gelesenen Büchern. So kannst du deine Meinung mitteilen und bekommst spannende Buchtipps von den anderen.

Vorsicht: Leselust ist ansteckend!
Hast du Lust mitzumachen?
Komm einfach vorbei!

Mehr Infos hier und im Laden.

Dienstag, 06.11.2018 - 18.00 Uhr -

Reading Teens Nur für Jungs

Jungs lesen nicht? So ein Quatsch!

Es gibt sie, die Bücher verschlingenden Jungs. Sie treffen sich jeden ersten Dienstag im Monat bei uns im Wohnzimmer, um sich über ihre gerade gelesenen Bücher auszutauschen, sich neue Lesetipps zu geben und sich gegenseitig mit der Leselust anzustecken.

Neue Teilnehmer sind immer willkommen! Ihr könnt alles lesen was euch Spaß macht. Es gibt auch ein Regal mit Büchern zum Ausleihen. Andreas Mahr, unser Kinder- und Jugendbuchhändler und Vater eines Sohnes, freut sich auf euch!

Mehr Infos hier und im Laden.

Dienstag, 13.11.2018 - 20.00 Uhr -

Literaturkreis mit Michael Keune

„Werke eines Autors/einer Autorin"

Jeden zweiten Dienstag im Monat trifft sich der offene Literaturkreis mit Michael Keune.
Hier werden jeweils mehrere Bücher eines Autors oder einer Autorin hintereinander gelesen.
Im November geht es um „Der fremde Freund/Drachenblut" von Christoph Hein.

Neue Teilnehmer sind herzlich willkommen!
Unkostenbeitrag 4 Euro inkl. Wein und Knabbergebäck

Mehr Informationen unter Literaturkreise und im Laden.

Bahrenfelder Str. 79, 22765 Hamburg
040 390 20 72
ed.nesnaitsirhc-gnuldnahhcub@ofni

Öffnungszeiten
Montag - Freitag 10.00 Uhr - 20.00 Uhr
Sonnabend 10.00 Uhr - 19.00 Uhr