Aufgrund der aktuellen Lage können derzeit leider keine Lesungen bei uns in der Buchhandlung stattfinden. Sämtliche Termine versuchen wir aber nachzuholen.
Eine erste digitale Kostprobe gibt es direkt auf unserer Startseite unter www. buchhandlung-christiansen.de. Dort finden Sie laufend aktualisiert Videos von Autor*innen, die bei uns gelesen hätten - für ein erstes digitales Kennenlernen.
Und natürlich haben wir alle Bücher der Autor*innen, die derzeit nicht bei uns lesen können in der Buchhandlung vorrätig!

Specials:

Dienstag, 09.06.2020 - 20.00 Uhr - :

ENTFÄLLT. Aufgrund der aktuellen Lage findet die Lesung nicht statt.

Olivia Wenzel - 1000 Serpentinen Angst

Der Termin soll zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden.
Bereits erworbene Karten behalten bis zum Nachholtermin ihre Gültigkeit oder können bei uns in der Buchhandlung zurückgegeben werden. 

Eine persönliche Videobotschaft der Autorin finden Sie auf unserer Startseite https://www.buchhandlung-christiansen.de/de/
Schauen und hören Sie gern mal rein!

Zum Inhalt des Buches:
Eine junge Frau besucht ein Theaterstück über die Wende und ist die einzige schwarze Zuschauerin. Mit ihrem Freund sitzt sie an einem Badesee in Brandenburg und sieht vier Neonazis kommen. In New York erlebt sie den Wahlsieg Trumps. Wütend und leidenschaftlich schaut die junge schwarze Protagonistin auf unsere sich rasant verändernde Zeit und erzählt dabei auch ihre eigene Famileingeschichte: von ihrer Mutter, die Punkerin in der DDR war, von ihrer Großmutter, deren linientreues Leben ihr Wohlstand und Sicherheit brachte. Und von ihrem Zwillingsbruder, der mit siebzehn ums Leben kam. Herzergreifend, vielstimmig und mit Humor schreibt Olivia Wenzel über Herkunft und Verlust, über Lebensfreude und Einsamkeit und über die Rollen, die einem von der Gesellschaft zugewiesen werden.

Zur Autorin:
Olivia Wenzel
, 1985 in Weimar geboren, Studium der Kulturwissenschaften und ästhetischen Praxis an der Uni Hildesheim, lebt in Berlin. Sie schreibt Theatertexte und Prosa, machte zuletzt Musik als Otis Foulie. Wenzels Stücke wurden u.a. an den Münchner Kammerspielen, am Hamburger Thalia Theater, am Deutschen Theater Berlin und am Ballhaus Naunynstrasse aufgeführt. Neben dem Schreiben arbeitet sie in Workshops mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen. In der freien Theaterszene kollaboriert sie als Performerin mit Kollektiven wie vorschlag:hammer. »1000 Serpentinen Angst« ist ihr erster Roman.

Coverabbildung: Olivia Wenzel, 1000 Serpentinen Angst, S. Fischer,
Erschienen am 04. März 2020
Autorenfoto Olivia Wenzel: Copyright © Juliane Werner

Laufend:

Mittwoch, 17.06.2020 - 20.00 Uhr -

Via Zoom im Internet: Literaturkreis „Junge europäische Literatur" mit Verena Carl

Im Literaturkreis "Junge europäische Literatur" mit Verena Carl entdecken wir neue Bücher von europäischen Autorinnen und Autoren.
Aufgrund der aktuellen Lage können derzeit leider keine Literaturkreise bei uns in der Buchhandlung stattfinden.
Der Literaturkreis "Junge europäische Literatur" findet in Corona-Zeiten via Zoom im Internet statt. Der nächste Termin ist am 17.06.2020. Gesprochen wir im Juni auf Zoom über "Die Pest" von Albert Camus. Falls Sie an dem Termin online teilnehmen möchten, melden Sie sich dazu bitte direkt bei Verena Carl info@verenacarl.de

Foto Verena Carl © Gaby Gerster
Cover: Albert Camus, „Die Pest", Aus dem Französischen von Uli Aumüller
rororo Taschenbücher, 1998, 352 Seiten

Bahrenfelder Str. 79, 22765 Hamburg
040 390 20 72
ed.nesnaitsirhc-gnuldnahhcub@ofni

Öffnungszeiten
Montag - Freitag 10.00 Uhr - 20.00 Uhr
Sonnabend 10.00 Uhr - 19.00 Uhr