Specials:

Mittwoch, 05.10.2022 - 20.00 Uhr - :

Übersetzerinnenabend zum Hieronymustag 2022: „WER HAT ANGST VOR DICKEN BÜCHERN? Übersetzerinnen packen aus."

WER HAT ANGST VOR DICKEN BÜCHERN? Übersetzerinnen packen aus.

Am diesjährigen Hieronymusabend stehen zwei besonders dicke Bücher im Mittelpunkt – und ein Buch über die Angst. Grund genug, über Lust und Angst beim Übersetzen nachzudenken! Die Übersetzerinnen Lena Dorn, Annette Kopetzki und Eva Profousová lesen aus ihren Werken, plaudern Geheimnisse aus und verraten außerdem, welche Rolle das Alter(n) bei ihrer Arbeit spielt.

Ein Abend mit Lesung, Gespräch und einer Buchverlosung.

Moderation: Miriam Mandelkow, Übersetzerin

Veranstaltungsort:
Buchhandlung Christiansen
Bahrenfelder Straße 79
22765 Hamburg
Einlass ab 19:30 Uhr
Eintritt 12,- Euro

Die Lesung findet unter Einhaltung der aktuell geltenden Abstands- und Hygienevorschriften statt.

Die Übersetzerinnen:

Lena Dorn studierte Slawistik und Geschichte in Göttingen und wurde danach Übersetzerin.
Sie übersetzt Lyrik, Prosa und Essays aus dem Tschechischen, zuletzt mehrere Kinderbücher, erhielt 2021 den Sonderpreis Neue Talente Übersetzung beim Jugendliteraturpreis und steht auf der IBBY Honour List 2022.

Annette Kopetzki übersetzt seit über 30 Jahren italienische Belletristik, Lyrik und Sachbücher und beschäftigt sich in Artikeln und Workshops mit der Übersetzungstheorie. Für die Weltlesebühne und den VdÜ organisiert sie Veranstaltungen zur Übersetzung. 2019 erhielt sie den Paul-Celan-Preis für Literaturübersetzung.

Eva Profousová übersetzt seit über 20 Jahren zeitgenössische tschechische Literatur in ihre Nichtmuttersprache Deutsch (u.a. Jáchym Topol, Radka Denemarková und Jaroslav Rudiš). Für ihre jüngste Übersetzung "Stunden aus Blei" wurde sie gemeinsam mit der Autorin mit dem Brücke-Berlin-Preis 2022 ausgezeichnet.

Miriam Mandelkow (Moderation) übersetzt seit 20 Jahren aus englischen Sprachen, zuletzt Samuel Selvon, Eimear McBride und Ta-Nehisi Coates. Für die Neuübersetzung der Werke von James Baldwin wurde sie 2020 mit dem Helmut-M.-Braem-Übersetzerpreis ausgezeichnet.

Die Bücher:

Milada Rezková, Wer hat Angst vor der Angst?, Helvetiq 2021. Aus dem Tschechischen von Lena Dorn
Link zum Buch

Stefano Massini, Die Lehman Brothers, Hanser 2022. Aus dem Italienischen von Annette Kopetzki
Link zum Buch

Radka Denemarková, Stunden aus Blei, Hoffmann & Campe 2022. Aus dem Tschechischen von Eva Profousová
Link zum Buch

Anmeldung: Karten erhalten Sie ab dem 01.09.2022 vor Ort in der Buchhandlung, Reservierungen telefonisch unter 040 / 390 20 72 oder per Mail an:
info@buchhandlung-christiansen.de

Bitte beachten Sie, dass der Einlass am Veranstaltungsabend nach den zum Veranstaltungszeitpunkt gültigen Regularien erfolgt.

Eine Veranstaltung der Weltlesebühne e.V. mit der Buchhandlung Christiansen, gefördert durch die Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Kultur und Medien.

Laufend:

Dienstag, 04.10.2022 - 18.00 Uhr - :

Reading Teens ab 9 - Jungs

Seit Frühjahr 2009 gibt es bei uns auch einen Literaturkreis nur für Jungs! Es treffen sich dort regelmäßig Jungs aus Altona zwischen 9 und 13 Jahren, um sich über ihre Leseerlebnisse auszutauschen.

Andreas Mahr, unser Spezialist im Kinder- und Jugendbuch, freut sich auf euch! Neugierige sind herzlich willkommen!

Hier lesen alle, was ihnen Spaß macht, und erzählen in der Runde von den gelesenen Büchern. So kannst du deine Meinung mitteilen und bekommst spannende Buchtipps von den anderen.

Vorsicht: Leselust ist ansteckend!
Hast du Lust mitzumachen?
Komm einfach vorbei!

Mehr Infos hier und im Laden.

Freitag, 07.10.2022 - 19.00 Uhr - :

Literaturkreis „Indie books" mit Peder W. Strux und Annette Quest

Jeden ersten Freitag trifft sich der offene Literaturkreis mit Peder W. Strux und Annette Quest nach Ladenschluss in der Buchhandlung und bespricht neue Bücher von unabhängigen Verlagen.

Mal ehrlich? Achten Sie bei der Auswahl eines Buches darauf, in welchem Verlag es erschienen ist?
Warum sollte das bei ihrer Kaufentscheidung von Bedeutung sein?

Annette Quest, Teammitglied seit 2021, hat Germanistik und Philosophie studiert und ist Jurorin für den Jugendbuchpreis Buxtehuder Bulle.

Der Moderator, Dozent und Konzeptkünstler Peder W. Strux möchte in dem Literaturkreis das Augenmerk gerade auf die kleinen, unabhängigen Verlage richten.

In diesem Monat wird Tarjei Vesaas: "Die Vögel", aus dem dtv Verlag für € 14,- besprochen.

Unser neuer Literaturkreis findet an jedem ersten Freitagabend im Monat um 19 Uhr in der Buchhandlung Christiansen statt.

Im Unkostenbeitrag von 6 Euro pro Abend sind Wein & Wasser & Knabbereien enthalten.

Sprechen Sie uns für weitere Infos gerne im Buchladen an!

Dienstag, 11.10.2022 - 19.00 Uhr - :

Literaturkreis "Werke eines Autors/ einer Autorin" mit Michael Keune

„Werke eines Autors/einer Autorin"

Jeden zweiten Dienstag im Monat trifft sich der offene Literaturkreis mit Michael Keune.
Hier werden jeweils mehrere Bücher eines Autors oder einer Autorin hintereinander gelesen.
Im Oktober geht es um "Giovannis Zimmer" von James Baldwin.
Neue Teilnehmer:innen sind herzlich willkommen!
Unkostenbeitrag 6 Euro inkl. Wein und Knabbergebäck

Mehr Informationen unter Literaturkreise und im Laden.

Cover: "Giovannis Zimmer" von James Baldwin
Roman, dtv, € 12,-

Mittwoch, 19.10.2022 - 19.00 Uhr - :

Literaturkreis „Junge europäische Literatur" mit Verena Carl

Im offenen Literaturkreis spricht Verena Carl mit den TeilnehmerInnen über neue Bücher von europäischen Autorinnen und Autoren.

Im Oktober geht es um "Wo der Wolf lauert" von Ayelet Gundar-Goshen.

Neue Teilnehmer:innen sind herzlich willkommen!
Unkostenbeitrag 6 Euro inkl. Wein und Knabbergebäck.

Mehr Informationen zu dem Literaturkreis gibt es in der Buchhandlung.

Foto Verena Carl © Gaby Gerster

Donnerstag, 27.10.2022 - 19.00 Uhr - :

Literaturkreis „Germanische Göttersagen" mit Carola Siepmann

Die alten Mythen - wir haben sie fast vergessen und doch sind sie eine der wichtigsten Grundlagen unserer Kultur. Wer waren noch die Helden und Heldinnen und was waren ihre Geschichten?

Jeden Monat nimmt sie mit Ihnen einen alten oder neueren Text aus der Welt der Mythen unter die Lupe.
Beim nächsten Treffen geht es um Das Nibelungenlied.
Neue Teilnehmer:innen sind herzlich willkommen!
Unkostenbeitrag 6 Euro inkl. Wein und Knabbergebäck

Mehr Informationen unter Literaturkreise und im Laden.

Cover:
Das Nibelungenlied. Mittelhochdeutsch/Neuhochdeutsch
Reclam Verlag, € 16,80
ISBN: 9783150189146

Das Nibelungenlied
Insel Verlag, € 9,-
ISBN: 9783458362289

oder eine andere Ausgabe.

Freitag, 28.10.2022 - 18.00 Uhr - :

Reading Teens ab 14

Liest Du gerne? Erwartest Du von einem Buch neue Aspekte, überraschende Wendungen, spannende Charaktere und magst Du es, wenn Dich das Thema der Geschichte richtig packt oder total überrascht? So sehr, dass Du große Lust hast, darüber zu diskutieren?!

Lesen ist unser Ding! Wenn es Dir auch so geht, dann bist Du hier genau richtig. Wir lesen ausschließlich Neuerscheinungen. Diese bekommen wir von den Verlagen kostenlos zur Verfügung gestellt, damit ihr Euch die Bücher bei uns ausleihen könnt.

Einmal im Monat, am letzten Freitag im Monat um 18 Uhr, treffen sich alle, die jetzt Lust auf neue Bücher bekommen haben.

Wir stellen Euch den Raum zur Verfügung und lassen Euch völlig ungestört in der Gruppe über die Bücher reden. Die Teilnahme ist kostenlos. Wir wünschen uns von Euch selbstgemachte Buchbesprechungen von euren Entdeckungen, die wir auf unsere Website stellen können.

Mehr Infos hier und im Laden.

 

Bahrenfelder Str. 79, 22765 Hamburg
040 390 20 72
ed.nesnaitsirhc-gnuldnahhcub@ofni

Öffnungszeiten
Montag - Freitag 10.00 - 19.00 Uhr
Samstag 10.00 - 18.00 Uhr