Sie ist achtunddreißig und Schauspielerin und er ist achtzehn und studiert Geige am Konservatorium. Eleonora spürt Interesse beim Kennenlernen Chirús und nimmt ihn als Schüler an. Sie zeigt ihm die Künstlerwelt mit all seinen Stärken und Schwächen.

Durch die Verbindung mit dem Jungen erinnert sie sich an ihre Vergangenheit, an den Bruder und die Eltern und sie erkennt, wie einsam sie als Kind gewesen ist. Somit sucht sie mehrmals Anerkennung und Liebe bei ihren Lebenspartnern und den unterschiedlichen Schülern, die sie eine Weile begleiten. Die Faszination Chirús für Eleonora wird bald zu einer Zerreißprobe und die ersehnte Zukunft geht plötzlich einen anderen Weg.

Michela Murgia erzählt diesen Roman mit sehr viel Gefühl und zeigt dem Leser die einzelnen Charaktere mit großer Sensibilität.

Roman
Wagenbach, 20,00 €

Bahrenfelder Str. 79, 22765 Hamburg
040 390 20 72
ed.nesnaitsirhc-gnuldnahhcub@ofni

Öffnungszeiten
Montag - Freitag 10.00 Uhr - 20.00 Uhr
Sonnabend 10.00 Uhr - 19.00 Uhr