Das Buch vermittelt dem Leser Geschichten von einer Kindheit aus der Zeit, als eine kleine Stadt am Rhein Bundeshauptstadt war und der Vater Kanzler. Matthias Brandt, heute ein vielfach ausgezeichneter Schauspieler, berichtet aus seiner Jugend, voll von sensiblen Erinnerungen.

Da ist die Fahrt mit der Mutter nach Norwegen, wo er erlebt, was der Familienname bewirken kann, oder aber, anstatt das bestellte Buch aus der Stadt abzuholen, lieber den in einem Schaufenster ausgestellten Astronautenanzug (eine Art Pyjama) zu erwerben, um der im Fernsehen gezeigten Mondlandung nachzueifern. Da gibt es eine Fahrradtour, vom Vater angesagt, der weder einen Führerschein besitzt noch die Erfahrung mit einem Rad hat, in Begleitung von Herbert Wehner. Und da ist die Ausnahmesituation, dass der Vater mal ein wenig Zeit hat, dem Sohn aus dem geliebten Buch vorzulesen. Und vieles mehr.

Es sind besondere Erinnerungen an eine Kindheit, die so nicht in einer „normalen" Familie geschehen können! Matthias Brandt gelingt es ausgezeichnet, den Leser in diese Welt zu entführen.

Erzählungen
Kiepenheuer & Witsch, 18,00 €

Bahrenfelder Str. 79, 22765 Hamburg
040 390 20 72
ed.nesnaitsirhc-gnuldnahhcub@ofni

Öffnungszeiten
Montag - Freitag 10.00 Uhr - 20.00 Uhr
Sonnabend 10.00 Uhr - 19.00 Uhr