Buchhandlung Christiansen Team: Nicole Christiansen

Lesetipp von
Nicole Christiansen
30.04.2020

Dresden in den Fünfzigern! Ein Antiquar, der schon als Neugeborener auf Büchern gebettet wurde, avisiert in der DDR zu einem hochgeschätzten Intellektuellen, ein Original, belesen wie kein zweiter. Der Salon von Norbert Paulini wird schnell zu einem Treffpunkt, wo Büchermenschen Schätze heben und diese stapelweise nach Hause tragen.
Privat läuft es bei unserem völlig vergeistigten Helden nicht so erfolgreich. Er entscheidet sich für die falsche Frau und das hat Folgen.
Ich schwelgte beim Lesen in Anekdoten über Döblin, Tschechow, E.T.A. Hoffmann oder über Thomas Mann und störte mich auch nicht an dem etwas "altbackenen" Schreibstil, in dem die Geschichte eingeleitet wird. Und prompt war ich dem Autor Ingo Schulze auf den Leim gegangen, der in seinem 300 Seiten starken Roman ein raffiniertes Konstrukt von Perspektivwechseln aufgebaut hat, was den Roman „Die rechtschaffenen Mörder" zu einer echten literarischen Entdeckung werden lässt.
Im zweiten Teil der Geschichte kommt nämlich die Wende. 1989/90 nimmt Norbert Paulini nicht an der friedlichen Revolution teil, hält Politisches für Zeitverschwendung und driftet dabei immer mehr nach rechts ab. Ein Feingeist verwandelt sich in einen Rechtsradikalen! Ingo Schulze, der 1962 in Dresden geboren wurde, ist ein genauer Beobachter und ein großartiger Autor, dessen neues Buch ich Ihnen sehr empfehlen möchte.

Roman
S. Fischer, 21,00 €

Buch im Online-Shop

Das Team empfiehlt

Sophie Passmann: Komplett Gänsehaut
von Nicole Christiansen , 24.03.2021

David Szalay: Turbulenzen
von Eva Lorenzen , 22.03.2021

Dave Goulson: Bienenweide und Hummelparadies
von Sigrid Lemke , 22.03.2021

Torsten Schäfer: Wasserpfade. Streifzüge an heimischen Ufern
von Sigrid Lemke , 21.03.2021

Elsa Klever: Tier hier
von Susanne Sießegger , 20.03.2021

Satoru Onishi: Wer versteckt sich?
von Susanne Sießegger , 20.03.2021

Laura Creedle: Die Liebesbriefe von Abelard und Lily
von Julie Hell , 20.03.2021

Leslie Connor: Die ganze Wahrheit (wie Mason Buttle sie erzählt)
von Andreas Mahr , 20.03.2021

Jan Seghers: Der Solist
von Sigrid Lemke , 23.02.2021

Dolly Alderton : Gespenster
von Julie Hell , 22.02.2021

John Boyne: Die Geschichte eines Lügners
von Susanne Sießegger , 21.02.2021

Magdalena Hai: Die Nimmersattkatze
von Nicole Christiansen , 20.02.2021

Nini Alaska: Zickenzeit
von Susanne Sießegger , 19.02.2021

Kirsten Boie: Dunkelnacht
von Susanne Sießegger , 19.02.2021

Chiaki Okada, Ko Okada: Bist du der Frühling?
von Dilek Arslanlar , 18.02.2021

Cornelia Funke: Der Bücherfresser
von Andreas Mahr , 01.02.2021

Karen M. McManus : The Cousins
von Susanne Sießegger , 26.01.2021

Angie Thomas: Concrete Rose
von Julie Hell , 25.01.2021

Nora Bossong: Schutzzone
von Nicole Christiansen , 24.01.2021

Thilo Wydra: Eine Liebe in Paris - Romy und Alain
von Michael Keune , 22.01.2021

Alena Schröder: Junge Frau, am Fenster stehend, Abendlicht, blaues Kleid
von Susanne Sießegger , 18.01.2021

Willem Elsschott: Maria in der Hafenkneipe
von Nicole Christiansen , 25.11.2020

Petra Oelker: Im schwarzen Wasser
von Sigrid Lemke , 20.11.2020

Britt Bennett: Die verschwindende Hälfte
von Julie Hell , 19.11.2020

Kate Scelsa: Fans des unmöglichen Lebens
von Julie Hell , 19.11.2020

Seite: 1 von 16 | Lesetipps 1 bis 25 von 391 |

Bahrenfelder Str. 79, 22765 Hamburg
040 390 20 72
ed.nesnaitsirhc-gnuldnahhcub@ofni

Öffnungszeiten
Montag - Freitag 10.00 - 19.00 Uhr
Samstag 10.00 - 18.00 Uhr