Das Eichhörnchen liebt eine Kiefer und ihre Zapfen über alles und hat Angst, dass andere seinen Baum genauso begehren. Es fängt an darüber nachzudenken, wie es den Baum vor den anderen Waldbewohnern schützen kann. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Mauer (ein Schelm, wer dabei an Donald Trump denken muss... ). Doch was wäre die Folge? Der Baum wäre zwar geschützt, doch eventuell gäbe es außerhalb der Mauer noch schönere Bäume, die das Eichhörnchen nie entdecken würde. Also keine Mauer. Und vielleicht ist es doch gar nicht so schlecht, mit anderen zu teilen...
Ein witziges, wundervoll illustriertes Bilderbuch für mehr Toleranz und Offenheit!

Übersetzung: Aus dem Französischen von Ina Kronenberger
Bilderbuch ab 3 Jahren.
Gerstenberg, 13,00 €

Bahrenfelder Str. 79, 22765 Hamburg
040 390 20 72
ed.nesnaitsirhc-gnuldnahhcub@ofni

Öffnungszeiten
Montag - Freitag 10.00 Uhr - 19.00 Uhr
Sonnabend 10.00 Uhr - 18.00 Uhr