Lesetipp von
Andreas Mahr
18.12.2010

Marc Rich ist der „King of Oil“. Daniel Ammann, ein Schweizer Journalist, hat es geschafft, ihn dazu zu bringen, sich seit Jahrzehnten erstmals öffentlich zu seinem Leben zu äußern.

Rich, alias Marcel David Reich, wird als Sohn deutschsprachiger Juden 1934 in Antwerpen geboren. Nachdem seine Eltern vor den Nazis nach Amerika geflohen sind, macht er seine ersten kaufmännischen Gehversuche beim damals weltgrößten Rohstoffhändler Philipp Brothers. Im Laufe der Jahre entwickelt er eigene neue Strategien, die den Rohstoffhandel, insbesondere den Ölhandel, revolutionieren. Er gründet ein eigenes Unternehmen und handelt mit allem und jedem, trotz Embargos ist er ständig in geschäftlichen Beziehungen zu Kuba, Iran, Libanon, etc. Diese geschäftliche Einstellung führt dazu, dass er zu den meist gesuchten Verbrechern in den USA zählt und erst 2001 durch Bill Clinton begnadigt wird.

Ein höchst interessanter Einblick in die Geschäftpraktiken im Ölhandel und deren politische Zusammenhänge.

Sachbuch
orel füsseli, 24,95 €

Das Team empfiehlt

Sophie Passmann: Komplett Gänsehaut
von Nicole Christiansen , 24.03.2021

David Szalay: Turbulenzen
von Eva Lorenzen , 22.03.2021

Dave Goulson: Bienenweide und Hummelparadies
von Sigrid Lemke , 22.03.2021

Torsten Schäfer: Wasserpfade. Streifzüge an heimischen Ufern
von Sigrid Lemke , 21.03.2021

Elsa Klever: Tier hier
von Susanne Sießegger , 20.03.2021

Satoru Onishi: Wer versteckt sich?
von Susanne Sießegger , 20.03.2021

Laura Creedle: Die Liebesbriefe von Abelard und Lily
von Julie Hell , 20.03.2021

Leslie Connor: Die ganze Wahrheit (wie Mason Buttle sie erzählt)
von Andreas Mahr , 20.03.2021

Jan Seghers: Der Solist
von Sigrid Lemke , 23.02.2021

Dolly Alderton : Gespenster
von Julie Hell , 22.02.2021

John Boyne: Die Geschichte eines Lügners
von Susanne Sießegger , 21.02.2021

Magdalena Hai: Die Nimmersattkatze
von Nicole Christiansen , 20.02.2021

Nini Alaska: Zickenzeit
von Susanne Sießegger , 19.02.2021

Kirsten Boie: Dunkelnacht
von Susanne Sießegger , 19.02.2021

Chiaki Okada, Ko Okada: Bist du der Frühling?
von Dilek Arslanlar , 18.02.2021

Cornelia Funke: Der Bücherfresser
von Andreas Mahr , 01.02.2021

Karen M. McManus : The Cousins
von Susanne Sießegger , 26.01.2021

Angie Thomas: Concrete Rose
von Julie Hell , 25.01.2021

Nora Bossong: Schutzzone
von Nicole Christiansen , 24.01.2021

Thilo Wydra: Eine Liebe in Paris - Romy und Alain
von Michael Keune , 22.01.2021

Alena Schröder: Junge Frau, am Fenster stehend, Abendlicht, blaues Kleid
von Susanne Sießegger , 18.01.2021

Willem Elsschott: Maria in der Hafenkneipe
von Nicole Christiansen , 25.11.2020

Petra Oelker: Im schwarzen Wasser
von Sigrid Lemke , 20.11.2020

Britt Bennett: Die verschwindende Hälfte
von Julie Hell , 19.11.2020

Kate Scelsa: Fans des unmöglichen Lebens
von Julie Hell , 19.11.2020

Seite: 1 von 16 | Lesetipps 1 bis 25 von 391 |

Bahrenfelder Str. 79, 22765 Hamburg
040 390 20 72
ed.nesnaitsirhc-gnuldnahhcub@ofni

Öffnungszeiten
Montag - Freitag 10.00 - 19.00 Uhr
Samstag 10.00 - 18.00 Uhr