Eine alte Frau wird am Elbstrand in Wilhelmsburg tot aufgefunden. Die Umstände sind schnell klar: Bei einem Spaziergang ist ihr schlecht geworden und in der Nacht ist sie erfroren.

Doch der örtliche Bestatter Theo Matthies, der auch Mediziner ist, findet einen sonderbaren Einstich hinter Annas Ohr. Für Theo ist die Vorstellung, dass ein Mord ungesühnt bleiben soll unerträglich und so beginnt er zu ermitteln.

Da die Polizei den Fall zu den Akten legt, sucht er sich ein interessantes „Ermittlerteam“ zusammen: Fatih, der junge, türkische Computerspezialist, Hanna, Journalistin und Lars der Entrümpler. Schon bald kommen sie weiteren Morden und schrecklichen Verbrechen in der Vergangenheit auf die Spur...

Christiane Fux ist Medizinjournalistin und liefert uns exakte Recherche spannend in einem Kriminalroman verpackt. Aber „Das letzte Geleit“ zeigt uns auch ein fast dörfliches Wilhelmsburg, das so nie in den Schlagzeilen der Presse auftaucht.

Auch als OttenserIn sollte man wohl doch mal einen Ausflug auf die andere Seite der Elbe wagen, bevor Scharen von Besuchern der Internationalen Gartenausstellung im nächsten Jahr die Elbinsel bevölkern.

Kriminalroman
Piper, 9,95 €

Bahrenfelder Str. 79, 22765 Hamburg
040 390 20 72
ed.nesnaitsirhc-gnuldnahhcub@ofni

Öffnungszeiten
Montag - Freitag 10.00 Uhr - 20.00 Uhr
Sonnabend 10.00 Uhr - 19.00 Uhr