Helga Schütz, gelernte Gärtnerin und Drehbuch-und Romanautorin, lädt uns ein in ihren Garten in Berlin Babelsberg. Sie erzählt von Ihrem Kampf gegen den märkischen Sand, den Versuchen Verbenen anzusiedeln und dem Bemühen, mit Beschwörungen Nacktschnecken zu vertreiben....
Helga Schütz erinnert sich, wie sie als Studentin an der Filmhochschule im Garten von Karl Förster arbeitete und seinen legendären Garten bewunderte.
Bei der blauen Blume, die die Romantiker suchten, müsse es sich bestimmt um den Rittersporn mit seinem magischem Blau handeln – da ist sich Helga Schütz ganz sicher!
In ihren zauberhaften Miniaturen lässt sie uns teilhaben an ihrer Liebe zur Natur, zum Leben und zur Literatur und so können wir gemeinsam mit ihr durch die Gärten wandeln.

Literarisches Gartenbuch. Mit Illustrationen von Nils Hoff
Aufbau Verlag, 22,00 €

Bahrenfelder Str. 79, 22765 Hamburg
040 390 20 72
ed.nesnaitsirhc-gnuldnahhcub@ofni

Öffnungszeiten
Montag - Freitag 10.00 Uhr - 19.00 Uhr
Sonnabend 10.00 Uhr - 18.00 Uhr