„Jeder in Amerika geborene Schwarze ist in der Beale Street, ist im Schwarzenviertel irgendeiner amerikanischen Stadt geboren..." Der zweite Roman Baldwins ist in der Übersetzung von Miriam Mandelkow erschienen.
Es geht um Tish und Fonny. Nach dem Verlieben der Beiden ist ein Baby unterwegs und der Weg zu eine gemeinsames Leben Gemeinsamkeit ist gegeben. Doch Fonny sitzt im Gefängnis. Man wirft ihm vor eine Verwaltigung verübt zu haben. Tish glaubt an seine Unschuld und kämpft nicht nur innerhalb der Familie, sondern auch bei Freunden und der Nachbarschaft um seine Ehre. Unterschiedlicher können die einzelnen Personen nicht sein. Tish gelingt es ein Verständnis zu erreichen und hofft auf eine harmonische Zukunft. Ein Roman, der den Leser aufs Äußerste bewegt.

Übersetzung: Aus dem amerikanischen Englisch von Miriam Mandelkow. Mit einem Nachwort von Daniel Schreiber.
Roman
dtv, 20,00 €

Bahrenfelder Str. 79, 22765 Hamburg
040 390 20 72
ed.nesnaitsirhc-gnuldnahhcub@ofni

Öffnungszeiten
Montag - Freitag 10.00 Uhr - 20.00 Uhr
Sonnabend 10.00 Uhr - 19.00 Uhr