Susan Ryeland ist Lektorin bei einem kleinen Londoner Verlag und betreut seit Jahren den Krimiautoren Alan Conway. Seine Erfolge sind wichtig für das Überleben des Verlages, so dass jedes neue Buch von Conway ein besonderes Ereignis ist. Als das neue Manuskript „Die Morde von Pye Hall" vorliegt, stellt Susan fest, dass das letzte Kapitel – bei einem Krimi ja wohl das entscheidende – fehlt und der Autor offenbar Selbstmord begangen hat. Susan will unbedingt die fehlenden Seiten finden und wissen, wer der Mörder der Toten von Pye Hall ist. Doch je mehr sie nachforscht desto rätselhafter erscheint der Tod von Alan Conway.
Horowitz bietet uns ein Buch im Buch und damit auch zwei spannende Kriminalrome in einem und das auch noch very british!

Übersetzung: Aus dem Englischen von Lutz-W. Wolff
Insel Verlag, 24,00 €

Bahrenfelder Str. 79, 22765 Hamburg
040 390 20 72
ed.nesnaitsirhc-gnuldnahhcub@ofni

Öffnungszeiten
Montag - Freitag 10.00 Uhr - 20.00 Uhr
Sonnabend 10.00 Uhr - 19.00 Uhr