Dieser Roman ist einer der bezauberndsten Bücher, die ich in letzter Zeit gelesen habe. Eine Liebesgeschichte, die fast einer Detektivgeschichte gleicht. Laurent, Besitzer einer kleinen Buchhandlung in Paris, findet auf seinem Weg in ein Cafe eine Damenhandtasche. Die Tasche steht auf einer Mülltonne und da er weiß, das wenig später die Männer von der Müllabfuhr kommen, nimmt er die Tasche mit, um sie bei der Polizei abzugeben. Dort ist es sehr voll und er nimmt die Tasche mit in seine Wohnung, die über der Buchhandlung liegt. Neugierig geworden breitet er abends die Sachen aus, die sich in der Tasche befinden. Vielleicht findet sich so ein Hinweis, welcher Dame die Tasche gehört. Taschenkalender, Lippenstift, Parfüm, alles da, nur ein Handy, eine Geldbörse und auch ein Ausweis fehlen. Laurent gerät in eine ganz besondere Stimmung und sein Gefühl sagt ihm, dass er die Inhaberin dieser Tasche finden muss. Aber wie? Dieser Roman ist eine sehr unterhaltsame und charmante Geschichte, bei der auch viele französische Autoren wie Patrick Modiano, Anna Gavalda und Nicolas Barreau eine Rolle spielen!

Übersetzung: Claudia Kalscheuer
Roman
Hoffmann und Campe, 20,00 €

Bahrenfelder Str. 79, 22765 Hamburg
040 390 20 72
ed.nesnaitsirhc-gnuldnahhcub@ofni

Öffnungszeiten
Montag - Freitag 10.00 Uhr - 20.00 Uhr
Sonnabend 10.00 Uhr - 19.00 Uhr