„Am Ende der Eiszeit“ reist der NDR Korrespondent Klaus Scherer von Tasiilaq auf Grönland 10.000 Reisekilometer bis Point Hope in Alaska.
Der Klimawandel und seine Folgen sind hier bereits sichtbar. Dennoch beobachtet der Autor Klaus Scherer überrascht, wie pragmatisch und unaufgeregt die Polarkreisbewohner mit den Veränderungen umgehen.
Der sympathische Autor weiß die vielen interessanten Sachinformationen in unterhaltsame Passagen zu verpacken. Er begegnet vielen Menschen und nimmt den Leser mit, wenn er zum Beispiel auf Island mit David Sigurthorsson  im eiskalten Wasser  in eine Gletscherspalte
zwischen Amerika und Europa taucht. Im vergangenen Jahr gab es einen Zweiteiler im Fernsehen über diese Reise. Ich empfehle die Lektüre!

Reportage
Piper, 22,99 €

Bahrenfelder Str. 79, 22765 Hamburg
040 390 20 72
ed.nesnaitsirhc-gnuldnahhcub@ofni

Öffnungszeiten
Montag - Freitag 10.00 Uhr - 20.00 Uhr
Sonnabend 10.00 Uhr - 19.00 Uhr