Für den Deutschen Buchpreis 2011 nominiert! Und für mich der Favorit!! – Es sollte nicht sein! Trotzdem ein großer Wurf, das Erstlingswerk dieses jungen Autors.

Ein Dorf in Ostfriesland. Dort lebt Daniel Kuper, Spross einer Drogistendynastie. Ein stiller Junge voller Fantasie und irgendwie fehl am Platz in seiner Umwelt. Vorwürfe gegen ihn sind das Problem: ein Kornkreis entsteht, ein Schüler stellt sich auf die Bahngleise, es schneit im Sommer und mehr. Kuper kämpft gegen Dorf und Bewohner; er kennt kaum Grenzen. Wird er gewinnen oder verlieren? Nach 921 Seiten gibt es die Lösung.

Ich hoffe sehr, dass Jan Brandt sich ein wenig erholt und sein nächstes Werk nicht lange auf sich warten lässt.

Roman
Dumont Buchverlag, 22,99 €

Bahrenfelder Str. 79, 22765 Hamburg
040 390 20 72
ed.nesnaitsirhc-gnuldnahhcub@ofni

Öffnungszeiten
Montag - Freitag 10.00 Uhr - 20.00 Uhr
Sonnabend 10.00 Uhr - 19.00 Uhr