Über Paula Fox gibt es eine Menge zu erzählen. Sie hat zahlreiche Romane und Kinderbücher geschrieben und wer schon etwas von ihr gelesen hat, liebt sie.

Bernadette Conrad verbringt ein Jahr mit Paula Fox, führt Gespräche mit ihr und reist zu den Stationen ihres Lebens. Wir erfahren, dass jedes ihrer Bücher, so unterschiedlich die Geschichten, Personen und Orte sind, von ihrem eigenen Leben erzählen. Nach ihrer Geburt 1923 will ihre Mutter sie auf schnellstem Wege loswerden und gibt sie in ein Heim. Sie wächst einige Jahre bei einem Pfarrer auf, bis ihre Großmutter sie aus diesem Zuhause reißt und zu sich nimmt. Sie verbringen einige Zeit bei einer Tante in der Karibik, dann in einem winzigen Appartement in New York. Schon mit 15 muss Paula allein zurechtkommen. Es folgen viele verschiedene Jobs, an der Ost- und an der Westküste. Mit 19 bekommt sei eine Tochter, die sie gegen ihren Willen zur Adoption freigibt… Es ist kaum zu glauben, was alles in ihrem Leben passiert, welche menschlichen Abgründe und welches Glück sie erfährt, und interessant zu lesen, an welchen Orten sie lebt und welche Menschen sie kennen lernt. Sie ist voll von Geschichten und beginnt zum Glück irgendwann damit, sie aufzuschreiben, in ihrem besonderen Stil, der so genau beschreibt, so gut darstellt und niemals urteilt.

Bernadette Conrad erzählt sehr persönlich, völlig unverstellt und mit großer Verständigkeit von ihren Begegnungen mit Paula Fox und den für sie wichtigen Personen und Orten. Wir folgen ihr gespannt von Entdeckung zu Entdeckung.

Biografie
C.H.Beck, 19,95 €

Bahrenfelder Str. 79, 22765 Hamburg
040 390 20 72
ed.nesnaitsirhc-gnuldnahhcub@ofni

Öffnungszeiten
Montag - Freitag 10.00 Uhr - 20.00 Uhr
Sonnabend 10.00 Uhr - 19.00 Uhr