Ägypten. Eine junge Frau betritt den geliebten Gewürzladen um sich satt zu riechen. Sie war schon oft hier, sie kennt den Ladenbesitzer, auch die der anderen Geschäfte in der Gasse. Sie lebt hier seit einigen Monaten, arbeitet als Kellnerin. Davor war sie in anderen Städten. Seit zehn Jahren war sie nicht mehr zu Hause. An Nähe, an Menschen, die sie binden könnten ist sie nicht interessiert.

Doch dann taucht ein Zeichner auf, der zeichnet ihr ungefragt ihren verschollenen Bruder, ihre Mutter, und sie beginnt, allmählich, den Kopf aus den Wolken zu ziehen…

Eine wunderschön geschriebene Geschichte aus der Generation der jetzt dreißigjährigen, scheinbar vereinzelten Menschen. Mehr will ich nicht verraten - lesen Sie!

Roman
Eichborn Verlag, 18,95 €

Bahrenfelder Str. 79, 22765 Hamburg
040 390 20 72
ed.nesnaitsirhc-gnuldnahhcub@ofni

Öffnungszeiten
Montag - Freitag 10.00 Uhr - 20.00 Uhr
Sonnabend 10.00 Uhr - 19.00 Uhr