Drei ineinander geschlungene Stränge hat ein Zopf, drei Lebenswege von Frauen in unterschiedlichen Kontinenten verschlingt die Autorin Laetitia Colombani in diesem Roman kunstvoll miteinander.
Am eindrucksvollsten ist die Geschichte von Smita, eine „Unberührbare", die in Indien einen verzweifelten Überlebenskampf gegen das Unrecht des Kastensystems führt, welches offiziell als längst abgeschafft gilt. Die Schulausbildung ihrer Tochter Lalita ist ihr größter Wunsch, der dem Leser bald als völlig unerfüllbar erscheint.
Die zweite Frauenfigur lebt in Italien und heißt Giulia. An ihr hängt es letztendlich, ob der Familienbetrieb - eine Perückenfabrik -  in 4. Generation noch eine Zukunft hat.
Und die Dritte im Bunde ist eine erfolgreiche Anwältin in Kanada namens Sarah, die von ihrer schweren Erkrankung erfährt.
Die Autorin erzählt abwechselnd von den Frauen, die sich nicht kennen. Ihre Schicksale verfolgen wir gespannt und voller Mitgefühl.
Mein Tipp für einen Urlaubsschmöker, der sich leicht und flott liest.

Übersetzung: Aus dem Französischen von Claudia Marquardt
Roman
S. Fischer , 20,00 €

Adresse

Bahrenfelder Str. 79
22765 Hamburg
040 390 20 72
ed.nesnaitsirhc-gnuldnahhcub@ofni

Öffnungszeiten

Montag - Freitag 10.00 Uhr - 20.00 Uhr
Sonnabend 10.00 Uhr - 19.00 Uhr