Kommissar Sörensen hat sich vom LKA in Hamburg nach Katenbüll versetzen lassen. Das fiktive Katenbüll liegt in Nordfriesland direkt am Deich. Sörensen braucht Ruhe, sein Leben ist aus den Fugen geraten, seine Ehe gescheitert und er leidet an einer Angststörung. Katenbüll klingt nach Kleinstadtidylle mit frischem Wind. Bis auf den Wind ist aber alles ganz anders: Gleich nach Sörensens Ankunft wird der Bürgermeister erschossen aufgefunden, ein Junge verschwindet, Sörensen wird niedergeschlagen und eine alte Frau sitzt tot an der Bushaltestelle. Sörensen kann gar nicht glauben, was er alles erlebt und wie wenig die Katenbüller davon wissen wollen, doch er lässt nicht locker … „Sörensen hat Angst“ ist ein spannender Krimi, der zwischen norddeutschem Klamauk und ernster Tragik pendelt und uns auf großartige Weise unterhält.

Kriminalroman
Rowohlt , 9,99 €

Bahrenfelder Str. 79, 22765 Hamburg
040 390 20 72
ed.nesnaitsirhc-gnuldnahhcub@ofni

Öffnungszeiten
Montag - Freitag 10.00 Uhr - 20.00 Uhr
Sonnabend 10.00 Uhr - 19.00 Uhr