Frisch aus dem Urlaub zurück,  ist mir ein verregneter Lesetag in bester Erinnerung geblieben: der erste Thriller von dem schwedischen Autor Carl-Johan Vallgren "Schattenjunge".

Hat mich geschockt, gefesselt und begeistert!

Ohne Umschweife erfahren wir, was sich 1970 in Stockholm ereignete... Ein junger Vater ist mit seinen beiden Söhnen auf dem Weg nach Hause, wo sie bereits zum Abendessen erwartet werden. Der kleine Joel quengelt in seiner Kinderkarre, während der siebenjährige Kristoffer an der Hand seines Vaters neben herläuft. Den Dreien bietet sich die Wahl: Treppe oder Fahrstuhl

Joel versucht inzwischen schreiend aus dem Wagen zu klettern und der gestresste Vater will den Fahrstuhl nehmen. Kristoffer möchte die Treppe alleine hinaufsteigen. Eine sympathische Frau bietet dem Vater freundlich an, seinen Sohn beim Treppensteigen zu begleiten und oben auf ihn zu warten. Er willigt ein. Als er im Obergeschoss aus dem Fahrstuhl tritt, ist Kristoffer für immer verschwunden. 

Zweiunddreißig Jahre nach diesem Alptraum, von dem sich die Familie nicht erholt, verschwindet auch der jüngere Bruder Joel Klingenberg auf mysteriöse Weise. Seine Ehefrau beauftragt Danny Katz, der Joel aus gemeinsamen Zeiten beim Militär kennt, nach ihrem Mann zu suchen. Katz und die Staatsanwältin Eva Westin sind die kantigen Hauptfiguren in dieser düsteren, unvorherrsehbar komponierten und äusserst spannenden Geschichte.

Sehr lesenwert!

Übersetzung: Christel Hildebrandt
Thriller
Heyne, 19,99 €

Bahrenfelder Str. 79, 22765 Hamburg
040 390 20 72
ed.nesnaitsirhc-gnuldnahhcub@ofni

Öffnungszeiten
Montag - Freitag 10.00 Uhr - 20.00 Uhr
Sonnabend 10.00 Uhr - 19.00 Uhr