Absolut fesselnd ist die Geschichte von Adrià, der Hauptperson im neuen Roman von Jaume Cabré. Seine große Faszination gilt einer alten wertvollen Geige aus dem 18. Jahrhundert. Um sie seinem Freund zu zeigen, tauscht er sie gegen seine eigene aus. Doch beim Zurückbringen ist das Instrument verschwunden – und auch sein Vater.

Viele Jahre später, Adrià ist erwachsen, versucht er das Rätsel des Verschwindens zu lösen. Dabei kommen viele Familiengeheimnisse ans Licht, voller Hass und Intrigen. Die europäische Geschichte geht über Jahrhunderte bis in die Gegenwart und zwingt Adrià zu einigen Verlusten.

Ein großartiger Wurf ist Cabré gelungen, ein Roman den ich mit großem Interesse gelesen habe.

Übersetzung: Kirsten Brandt und Petra Zickmann
Roman
Insel, 24,95 €

Bahrenfelder Str. 79, 22765 Hamburg
040 390 20 72
ed.nesnaitsirhc-gnuldnahhcub@ofni

Öffnungszeiten
Montag - Freitag 10.00 Uhr - 20.00 Uhr
Sonnabend 10.00 Uhr - 19.00 Uhr