„Mein Vater fand mich hässlich, als ich auf die Welt kam. Ich war ganz gelb und hatte an jedem Auge nur drei Wimpern. Die Hebamme, die unter Depressionen litt, hängte sich nach meiner Geburt auf.“

So beginnen die Erinnerungen dieser wunderbaren Schauspielerin, die mit sehr viel Witz und Charme aus ihrem Leben berichtet. Schon mit 15 Jahren wird sie von Michael Verhoeven für seinen Film >o.k.< auserwählt, der zum Abbruch der Berlinale führt. Dann folgen Rollen am Theater mit vielen bekannten Regisseuren. Besonders zu nennen >Stallerhof< am Schauspielhaus Hamburg. Nie hat sie eine Schauspielschule besucht und doch zählt sie zu den Besten in Deutschland. Selbst als Kommissarin im >Tatort< hat sie eine besondere Note.

Schön zu lesen, dieses Buch einer Schauspielerin, die ihren Beruf über alles liebt.

Erinnerungen
Ullstein, 19,99 €

Bahrenfelder Str. 79, 22765 Hamburg
040 390 20 72
ed.nesnaitsirhc-gnuldnahhcub@ofni

Öffnungszeiten
Montag - Freitag 10.00 Uhr - 20.00 Uhr
Sonnabend 10.00 Uhr - 19.00 Uhr