Specials:

Samstag, 02.09.2017 - 18.00 Uhr - :

Carmen Korn liest im Rahmen der "Langen Nacht der Literatur" aus "Zeiten des Aufbruchs"

Nach „Töchter einer neuen Zeit" ist nun der zweite Teil der Jahrhundert-Trilogie von Carmen Korn erschienen: In „Zeiten des Aufbruchs" erzählt die Autorin mitreißend von der deutschen Nachkriegszeit und der Aufbruchstimmung der Fünfziger und Sechzigerjahre.

1949: Die vier Freundinnen Henny, Käthe, Ida und Lina stammen aus unterschiedlichen Verhältnissen. Dabei sind sie im Hamburger Stadtteil Uhlenhorst nicht weit voneinander entfernt aufgewachsen. Seit Jahrzehnten schon teilen sie Glück und Unglück miteinander. Hinter ihnen liegen zwei Weltkriege. Hamburg ist zerstört. Doch mit den Fünfzigern beginnt das deutsche Wirtschaftswunder. Es geht aufwärts: Hennys Tochter Marike wird Ärztin, Sohn Klaus ist beim Rundfunk. Ganz neue Klänge schallen aus den Radios der jungen Republik. Lina gründet eine Buchhandlung, und Ida findet endlich ihre Berufung. Nur wohin der Krieg Käthe verschlagen hat, wissen die Freundinnen noch immer nicht. Vier Frauen. Hundert Jahre Deutschland.

Eintritt: 10 Euro

Karten: Tel. 040 / 390 20 72, E-Mail: info@buchhandlung-christiansen.de oder direkt bei uns in der Buchhandlung. (Vorverkauf ab dem 15. Juli 2017)

Eine Veranstaltung im Rahmen der 4. Langen Nacht der Literatur Hamburg.

Autorenfoto: © Jörg Brockstedt

 

Laufend:

Mittwoch, 16.08.2017 - 20.00 Uhr -

Nachlesezeit mit Dilek Arslanlar

"Junge europäische Literatur"

Jeden dritten Mittwoch im Monat trifft sich der offene Literaturkreis im Wechsel mit Lisa Kurth und Dilek Arslanlar.
Hier entdecken wir neue Bücher von europäischen Autoren.
Im August geht es um "Auerhaus" von Bov Bjerg.

Neue Teilnehmer sind herzlich willkommen!
Unkostenbeitrag 4 Euro inkl. Wein und Knabbergebäck.

Mehr Informationen unter Nachlesezeit und im Laden.

Donnerstag, 24.08.2017 - 20.00 Uhr -

Nachlesezeit mit Carola Siepmann

Die alten Mythen - wir haben sie fast vergessen und doch sind sie eine der wichtigsten Grundlagen unserer Kultur. Wer waren noch die Helden und Heldinnen und was waren ihre Geschichten?

Jeden Monat nimmt sie mit Ihnen einen alten oder neueren Text aus der Welt der Mythen unter die Lupe.
Beim nächsten Treffen geht es um die letzten Gesänge der „Odyssee" von Homer.

Neue Teilnehmer sind herzlich willkommen!
Unkostenbeitrag 4 Euro inkl. Wein und Knabbergebäck

Mehr Informationen unter Nachlesezeit und im Laden.

Adresse

Bahrenfelder Str. 79
22765 Hamburg
040 390 20 72
ed.nesnaitsirhc-rehceub@ofni

Öffnungszeiten

Montag - Freitag 10.00 Uhr - 20.00 Uhr
Sonnabend 10.00 Uhr - 19.00 Uhr