Stück für Stück geht die Demokratie uns flöten. Internationale Konzerne gewinnen mehr und mehr an Macht, während sie unseren staatlichen Institutionen schwindet. Oft bekommen wir kaum etwas davon mit (wie zum Beispiel aktuell von den Geheimverhandlungen zum TTIP).

Jakob Augstein versorgt uns in seinem unterhaltsam geschriebenen Buch mit reichlich Faktenwissen zu diesem Thema. Wussten Sie, dass es in Deutschland anders als in fast allen europäischen Ländern kein politisches Streikrecht gibt? Und er analysiert, wie die Strategie der Gewinnmaximierung für bestimmte Klientel auch in unserer Gesellschaft immer mehr Fuß fasst.

Er stellt die Frage, welche Möglichkeiten uns bleiben, diese Entwicklung umzukehren. Diskutiert wird auch der Einsatz von Gewalt, potentieller Gewalt oder Gewalt gegen Sachen.

Eingeschoben sind Gespräche mit Oskar Negt und Wolfgang Kraushaar.

Ein informatives, lesenswertes und diskussionswürdiges Buch.

Politisches Sachbuch
Hanser, 18,90 €

Bahrenfelder Str. 79, 22765 Hamburg
040 390 20 72
ed.nesnaitsirhc-gnuldnahhcub@ofni

Öffnungszeiten
Montag - Freitag 10.00 Uhr - 20.00 Uhr
Sonnabend 10.00 Uhr - 19.00 Uhr