Kann man Glücklichsein lernen? Das ist das Thema dieses Romans. Es geht um Vanessa, die Tochter von Alan Querry, einem Bauentwickler, und um deren Schwester, Helen, die für ein bekanntes Londoner Musiklabel arbeitet. Nach der Trennung der Eltern und nach dem frühen Tod der Mutter verfällt Vanessa immer wieder in Depressionen.
Vanessa lehrt Philosophie in Saratoga Springs und hat in der Verbindung mit Josh einen Partner gefunden, der ihr Halt geben kann. Doch dann bittet Josh Vanessas Vater und die Schwester Helen um Hilfe: Vanessa ist verletzt! Wollte Vanessa ihr Leben beenden oder ist sie zufällig gestürzt? James Wood stellt die Charaktere einfühlsam dar, besonders die Figur des sorgenvollen Vaters, der sich bemüht, seine Tochter zu verstehen und ihr näher zu kommen.
Ein stiller, mit großer Zartheit geschriebener Roman.

Übersetzung: Aus dem Englischen von Tanja Handels
Roman
Rowohlt, 22,00 €

Bahrenfelder Str. 79, 22765 Hamburg
040 390 20 72
ed.nesnaitsirhc-gnuldnahhcub@ofni

Öffnungszeiten
Montag - Freitag 10.00 Uhr - 19.00 Uhr
Sonnabend 10.00 Uhr - 18.00 Uhr