Nachdem Don Winslow mit "Tage der Toten" vor einigen Jahren den ultimativen Roman über die mexikanischen Drogenkartelle gelungen ist, setzt er nun mit "Corruption" ein ebensolches Zeichen aus dem Bereich der Korruption.

Ort der Handlung ist New York und im Mittelpunkt steht der Task-Force-Seargent Danny Malone. Zusammen mit seinen Kollegen Russo und Montegue hat er den Bezirk "Manhattan-North" fest im Griff. Faszieniert erfährt der Leser, wie sich Malone und seine Kollegen immer tiefer auf das Spiel um Drogengeld, Bestechung und Gewalt einlassen. Die "Guten" sucht man in dieser Handlung vergebens, dafür ist die Versuchung zu groß, alle bedienen sich mehr oder weniger offen an den Drogendollars. Mehr als einmal fragt man sich als Leser, welche "rote Linie" hättest Du nicht überschritten? Wo ist es noch Gefälligtkeit, wo schon Bestechlichkeit?

Ein absolut spannender und erschreckend realistischer Thriller für Leser mit starken Nerven.

Übersetzung: Chris Hirte
Krimi
Droemer, 22,99 €

Adresse

Bahrenfelder Str. 79
22765 Hamburg
040 390 20 72
ed.nesnaitsirhc-rehceub@ofni

Öffnungszeiten

Montag - Freitag 10.00 Uhr - 20.00 Uhr
Sonnabend 10.00 Uhr - 19.00 Uhr